Coronavirus - Informationen und Massnahmen

Behörden Bund/Kanton

Kontakte

  • Infoline des Bundesamts für Gesundheit, 058 463 00 00 (täglich 24 Stunden) - Für Fragen zur Pandemie, keine medizinische Beratung

  • Infoline des SECO für Unternehmen, 058 462 00 66 (Mo - Fr, 07.00 - 20.00 Uhr)

  • Infoline Kanton Bern, 0800 634 634 (täglich 08.00 - 17.00 Uhr) - Für allgemeine Fragen rund um die Corona-Situation im Kanton Bern (z.B. Kurzarbeit)

  • Hotline Gemeinde Münsingen Kinderbetreuung und Fragen zum Schulbetrieb, 031 724 52 40

  • Hotline Gemeinde Münsingen Vermittlung von Hilfe, 031 724 51 40

  • Pikettdienst InfraWerkeMünsingen, 031 724 52 50

Hilfsangebote/Lieferdienste

Folgende Restaurants bieten nebst den bereits bestehenden Take-Away-Betrieben und dem Mahlzeitendienst der Spitex ebenfalls einen Lieferdienst oder Take-Away für Mahlzeiten gemäss Informationen auf den betriebseigenen Homepages an:

Gasthof Ochsen, Tel. 031 721 10 09

Schlossgut Münsingen, Tel. 031 720 40 60

Restaurant Erlenau, Tel. 079 601 93 08

Bistro Wörkwear, Tel. 031 529 31 07

Rosebeck, Tel. 031 721 53 71 oder Mobile 079 289 35 77


Lieferdienst für Lebensmittel

  • Käserei Münsingen und Metzgerei Nussbaum (gemeinsamer Lieferdienst), Tel. 031 721 10 92
  • Confiserie Berger AG, Brotlieferdienst via Post, Bestellung auf www.brot-post.ch/berger 
  • USM - wir helfen unserer Region - kostenlose Hauslieferungen von Medikamenten, Brot, Gebäck, Gemüse, Milch, Käse, Fleisch usw. Tel. 031 720 72 00 oder helfen@usm.com


Angebote und LIeferdienste des lokalen und regionalen Gewerbes

kmu-aaretal.help


Weitere Hilfsangebote

  • Mitenand-Fürenand de fägts - kostenlose Hilfe für Einkaufen, Hütedienst usw. Tel. 077 485 24 87 (Frau Huber, erreichbar 08.00 - 17.00) oder Tel. 079 726 02 20 (Frau Aebersold, nur in dringenden Fällen) oder mitenand@gmx.ch - Helfende Hände sind auch willkommen!

  • Klimastreik Münsingen - während der Corona-Krise bieten wir Personen, die nicht mehr selber einkaufen können, einen umweltfreundlichen Gratis-Einkaufs-Service an. Tel. 079 121 54 07 oder muensingen@climatestrike.ch #WirHelfen - Solidarität gegen Corona

  • Weitere private Hilfsangebote werden durch die Gemeinde Münsingen, Abteilung Soziales und Gesellschaft vermittelt, Tel. 031 724 51 40

  • Reformierte Kirchgemeinde Münsingen und Katholische Pfarrei St. Johannes Münsingen - Wir sind nach wie vor für Sie da. Melden Sie sich, wenn Sie Hilfe brauchen, jemanden zum Reden oder auch nur zum Zuhören nötig haben oder selber Unterstützung anbieten möchten. Reformierte Kirche Münsingen: Tel. 031 720 57 57 / sozialdiakonie@ref-muensingen.ch. Katholische Kirche Münsingen: 031 721 03 72 / felix.klingenbeck@kathbern.ch

  • gh – gegenseitige Hilfe. Die Aktivitäten unseres Vereins sind momentan eingeschränkt. Wir sind aber weiterhin für Sie da. Unsere Vermittlungsstelle Tel. 031 721 73 22 ist wie immer
    am Montag und Donnerstag von 9.00 - 11.00 Uhr erreichbar.
    Zögern Sie nicht anzurufen, wenn Sie Hilfe brauchen oder eine Kontaktperson für Gespräche suchen. Telefonkontakte können in dieser schwierigen Zeit sehr wertvoll sein.
    Persönliche Kontakte sind leider nicht möglich. Aktuelle Informationen www.ghm.ch

  • Rotkreuzfahrdienst für dringende medizinische Transporte, Tel. 031 384 02 10

  • Gärn geschee - Bärn hiuft - Facebookgruppe Region Bern

  • Pro Senectute Emmental-Oberaargau - Telefonberatung, Kontaktpflege, Erschliessen von Unterstützungsangeboten (Mahlzeitendienst, Einkaufsdienst, Fahrdienst), Tel. 031 790 00 10

  • Stiftung Jugenderziehungsfonds Region Konolfingen - Unterstützung für minderbemittelte Kinder und Jugendliche

  • Mütter- und Väterberatung Münsingen - wir sind auch während der Corona-Zeit telefonisch für Sie da! Telefonberatung für Eltern von Babys und Kleinkindern wochentags 09.00 - 19.00 Uhr, Tel. 031 552 16 16

Haben Sie auch ein Hilfsangebot oder benötigen Sie Hilfe? Wenden Sie sich an unsere Hotline Tel. 031 724 51 40.

Gesundheitswesen

Schule

Der Psychomotorik-Unterricht startet ab 11. Mai 2020
Weitere Informationen Psychomotorik Aaretal

Elterninformation und Schutzkonzepte vom 7. Mai 2020
Beginn Präsenzunterricht am 11. Mai 2020
Schutzkonzept Volksschule
Schutzkonzept Tagesschule

Elterninformation vom 30. April 2020
Wiederaufnahme des Unterrichts ab 11. Mai 2020

Die Schulen öffnen wieder
Brief der Regierungsrätin vom 30. April 2020 an Eltern und Erziehungsberechtigte


Sonderbetreuung von Kindern wird nach den Frühlingsferien weitergeführt

Merkblatt Sonderbetreuung


Die Schulen bleiben weiterhin, bis vorerst am 26. April 2020, geschlossen.
Brief der Regierungsrätin vom 9. April 2020 an Eltern und Erziehungsberechtigte


Erweitertes Angebot für Telefonberatung
Die aktuelle Situation ist für alle eine Herausforderung. Eltern müssen mit ihrer Familie einen neuen und anspruchsvollen Alltag bewältigen. Dies kann Ängste auslösen oder vermehrt zu Streit führen.

  • Die Erziehungsberatungsstellen Kanton Bern sind für Eltern, Kinder, Jugendliche sowie Fachpersonen der Schule und weitere Fachpersonen da.
  • Rufen Sie an oder schreiben Sie eine E-Mail.
    Tel.: 031 633 41 41 oder E-Mail: eb.bern@be.ch

Weitere Informationen der Erziehungsberatungsstelle Kanton Bern

Unterstützung regionales Gewerbe

Die lokalen und regionalen Geschäfte und Gewerbebetriebe versuchen, Ihnen weiterhin möglichst viele Dienstleistungen mit innovativen Lösungen zur Verfügung zu stellen. Wir danken Ihnen für die Berücksichtigung der Betriebe und Geschäfte im Ort.

Aktuelle Angebote finden Sie unter https://kmu-aaretal.help

Arbeit und Wirtschaft

Schutzkonzepte für die Wiedereröffnung ab 27. April 2020

Muster-Schutzkonzept für Betriebe – Allgemeine Erläuterung
Standard-Schutzkonzept für Betriebe mit Personenbezogenen Dienstleistungen mit Körperkontakt

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des SECO.

Massnahmenpaket zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus

  • Liquiditätshilfen für Unternehmen
  • Ausweitung und Vereinfachung von Kurzarbeit
  • Entschädigung bei Erwerbsausfällen für Selbständige und Angestellte
  • Bürgschaften für KMU
  • Tourismus und Regionalpolitik
  • Sport
  • Kultur
  • Massnahmen im Bereich des Arbeitsgesetzes

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des SECO.

Firmen in Notlage - so geht's weiter!

Informationen Wirtschaftsraum Bern

Handlungsempfehlungen, Formulare, Links

Informationen Standortförderung Bern

Informationen zu:

  • Liquiditätshilfe für Unternehmen
  • Kurzarbeit
  • Entschädigungen bei Erwerbsausfällen für Selbständige und Angestellte
  • Bürgschaften für KMU
  • Sandortförderung - Sofortmassnahmen
  • be-advanced - Coaching-Paket Krisenbewältigung Corona

Fokus Corona - Eine Initiative für die Berner Wirtschaft

Die Berner Wirtschaft ist gefordert. Fokus Bern, die HIV Sektion Bern, Bern City und der Gewerbeverband Berner KMU bieten auf dieser Plattform Informationen für Berner Unternehmen und sammeln zugleich die verschiedenen Aktionen, die im ganzen Kanton gestartet wurden.

Fokus Corona

Kultur und Sport

Hygiene-und Verhaltensregeln ab Montag 8. Juni 2020

Ab Montag, 8. Juni 2020 gelten für alle Schul- und Sportanlagen, sowie Gemeindeanlagen (Aula, Blumenhaus, Schlussgut-Saal usw.) untenstehende Regeln. Wichtig ist, die bekannten Hygienevorschriften, Abstandsregeln und Schutzkonzepte der einzelnen Sport-Verbände (BASPO und Swiss Olympic) sind einzuhalten. Der jeweilige Verein respektive Mieter ist verantwortlich, dass die Vorgaben während dem (Trainings)-Betrieb eingehalten werden. Wir appellieren an die Eigenverantwortung jedes einzelnen.

Schul- und Sportanlagen inkl. Aussenanlagen – folgende wichtige Punkte sind zu beachten:
  • Vor dem Betreten der Anlage bitte die Hände desinfizieren. Vor jedem Haupteingang bei den Schul- und Sportanlagen steht Desinfektionsmittel bereit.
  • Die Garderoben und Duschen und Toiletten sind offen und dürfen unter Einhaltung der Abstandsregel benutzt werden.
  • Die Anzahl der Personen pro Halle ist im Schutzkonzept des jeweiligen Verbandes geregelt, es gilt die Regel 10m2 pro Person. Z.B. in den Einfachturnhallen max. 30 Personen.
  • Das allgemein zugängliche Material in den Hallen darf im üblichen Rahmen benutzt werden. Es muss jedoch vor dem Aufräumen desinfiziert werden.
  • Desinfektionsmittel ist vorhanden.
  • Die Hallen werden im normalen Turnus gereinigt. Es erfolgt also keine Zwischenreinigung nach jedem Training oder ähnliches.
Lehrschwimmbecken bei öffentlichen Betrieb (Schulbetrieb ausgenommen) – sind folgende wichtige Punkte sind zu beachten:
  • Vor dem Betreten der Anlage bitte die Hände desinfizieren. Desinfektion-Mittel stehen zur Verfügung.
  • Die Garderoben, Duschen und Toilettenanlagen sind geöffnet und benutzbar.
  • Im Lehrschwimmbecken sind max. 10 Personen im Wasser erlaubt. Zusätzliche Personen wie Eltern, dürfen sich max. 10 Personen in der Schwimmhalle aufhalten.
Gemeindeanlagen – folgende wichtige Punkte sind zu beachten:
  • Vor dem Betreten der Anlage bitte die Hände desinfizieren. Desinfektions-Mittel stehen zur Verfügung.
  • Auch da sind die bekannten Hygienevorschriften und Abstandsregeln von 2 Meter einzuhalten.
  • Maximal 300 Personen pro Veranstaltung sind erlaubt.


Kulturbereich – Soforthilfe und Ausfallentschädigungen

Der Bundesrat will eine dauerhafte Schädigung der Schweizer Kulturlandschaft verhindern und die kulturelle Vielfalt der Schweiz erhalten. Mittels Soforthilfen und Entschädigungen sollen die wirtschaftlichen Auswirkungen des Veranstaltungsverbots auf den Kultursektor (Darstellende Künste, Design, Film, Visuelle Kunst, Literatur, Musik und Museen) abgefedert werden.

Informationen der kantonalen Bildungs- und Kulturdirektion

Informationen des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO

Unterstützung Schweizer Sport

Im Sport stehen die Clubs, Verbände und Organisatoren vor existentiellen Problemen, weil Veranstaltungen im Breiten- wie im Leistungssport oder etwa der Meisterschaftsbetrieb abgesagt werden müssen. Damit die Sportlandschaft Schweiz nicht massiv in ihren Strukturen geschädigt wird, stellt der Bundesrat finanzielle Abfederungen bereit.

Informationen Bundesamt für Sport BASPO

InfraWerkeMünsingen

Newsmeldungen der Gemeinde zum Coronavirus

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Donnerstag
08.30 bis 11.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr*
*Der Schalter der Einwohnerdienste (Neue Bahnhofstrasse 4) ist am Montag bis 18.00 Uhr geöffnet.

Dienstag
Vormittags geschlossen
14.00 bis 17.00 Uhr

Freitag
08.30 bis 11.30 Uhr
14.00 bis 16.00 Uhr

Kontakt

Gemeinde Münsingen
Neue Bahnhofstrasse 4
3110 Münsingen

031 724 51 11
E-Mail

Münsingen im Film

Link zu Münsinger Film (Öffnet neues Fenster)
Energiestadt Gold