Coronavirus - Informationen und Massnahmen

Übersichtsgrafik Masshahmen Bund gegen das Coronavirus

Ab dem 26. Juni gibt es weitere Lockerungen

Öffnungsschritt ab dem 26. Juni: FAQ Massnahmen

Impfen

Der Kanton Bern beginnt am 11. Januar 2021 mit den COVID-19-Impfungen. Ab dem 8. Januar 2021 kann sich die Bevölkerung online oder telefonisch registrieren und für eine Impfung anmelden. Ab dem 11. Januar 2021 werden fünf kantonale Impfzentren in Betrieb sein, ab Ende Januar deren neun. Zudem sind am Mitte Januar mobile Teams im Einsatz, um in Heimen und später nicht mobile Personen zu impfen. Aktuelle Angaben werden laufend unter www.be.ch/corona-impfung aufgeschaltet.

Informationen zur COVID-19-Impfung
Selbsteinschätzung: Was trifft auf mich zu?
Wo lasse ich mich impfen?
Wie lasse ich mich impfen?
Nutzungsbedingungen Digitale Lösung COVID-19 Impfung VacMe

Prozessablauf Impfen

Anleitung Registrierung

Sollten Sie für sich oder Ihre Angehörigen Hilfe für die Registrierung benötigen, melden Sie sich bitte auf 031 724 51 40 bei der Abteilung Soziales und Gesellschaft.

FAQ Restaurant und Event (Meldepflicht)

Sämtliche Informationen zur Meldepflicht der Restaurants über ihre Gästedaten ab 10. Mai 2021 finden Sie hier auf diesem Link.

Behörden Bund/Kanton

Hotlines

  • Hotline des Bundesamts für Gesundheit, 058 463 00 00 (täglich 24 Stunden) - Für Fragen zur Pandemie, keine medizinische Beratung

  • Hotline des SECO für Unternehmen, 058 462 00 66 (Mo - Fr, 07.00 - 20.00 Uhr)

  • Hotline Kanton Bern, 031 636 87 87 (täglich 08.00 - 20.00 Uhr) - Für allgemeine Fragen rund um die Corona-Situation im Kanton Bern (z.B. Kurzarbeit)

  • Hotline Gemeinde Münsingen Kinderbetreuung und Fragen zum Schulbetrieb, 031 724 52 40

  • Hotline Gemeinde Münsingen Vermittlung von Hilfe, 031 724 51 40

  • Pikettdienst InfraWerkeMünsingen, 031 724 52 50

Gesundheitswesen

Schule

Massentests an Volksschule Münsingen – Informationsschreiben
Die Bildungs- und Kulturdirektion hat die Gemeinden im Kanton Bern informiert, dass der Kanton nach den Frühlingsferien wöchentliche Corona-Tests an den Schulen durchführen möchte. Dieser Entscheid erfolgte in Absprache mit dem Verband Bernischer Gemeinden, dem Schulleiterverband und den Sozialpartnern.
Informationsschreiben an die Eltern und Kinder

Massnahmen ab dem 27. Oktober 2020
Aufgrund der Pandemie-Situation und der kommunizierten Mitteilungen der Bildungs- und Kulturdirektion (BKD) setzt die Volksschule Münsingen ab 27. Oktober 2020 weitere Massnahmen um.
Elterninformation Maskenpflicht an der Volksschule

Merkblätter für das Vorgehen bei Krankheits- oder Erkältungssymptomen von Kindern und Jugendlichen
Kindergarten- und Primarstufen-Kinder (Zyklus 1 und 2)
Jugendliche der Sekundarschule (Zyklus 3)
Übersetzungen in weitere Sprachen finden Sie hier auf diesem Link.

Der Psychomotorik-Unterricht startet ab 11. Mai 2020
Weitere Informationen Psychomotorik Aaretal

Elterninformation und Schutzkonzepte vom 7. Mai 2020
Beginn Präsenzunterricht am 11. Mai 2020
Schutzkonzept Volksschule
Schutzkonzept Tagesschule

Elterninformation vom 30. April 2020
Wiederaufnahme des Unterrichts ab 11. Mai 2020

Die Schulen öffnen wieder
Brief der Regierungsrätin vom 30. April 2020 an Eltern und Erziehungsberechtigte


Sonderbetreuung von Kindern wird nach den Frühlingsferien weitergeführt

Merkblatt Sonderbetreuung


Die Schulen bleiben weiterhin, bis vorerst am 26. April 2020, geschlossen.
Brief der Regierungsrätin vom 9. April 2020 an Eltern und Erziehungsberechtigte


Erweitertes Angebot für Telefonberatung
Die aktuelle Situation ist für alle eine Herausforderung. Eltern müssen mit ihrer Familie einen neuen und anspruchsvollen Alltag bewältigen. Dies kann Ängste auslösen oder vermehrt zu Streit führen.

  • Die Erziehungsberatungsstellen Kanton Bern sind für Eltern, Kinder, Jugendliche sowie Fachpersonen der Schule und weitere Fachpersonen da.
  • Rufen Sie an oder schreiben Sie eine E-Mail.
    Tel.: 031 633 41 41 oder E-Mail: eb.bern@be.ch

Weitere Informationen der Erziehungsberatungsstelle Kanton Bern

Arbeit und Wirtschaft

Umgang mit den angepassten Home-Office-Regeln ab dem 31. Mai
Faktenblatt

Schutzkonzepte für die Wiedereröffnung ab 27. April 2020

Muster-Schutzkonzept für Betriebe – Allgemeine Erläuterung
Standard-Schutzkonzept für Betriebe mit Personenbezogenen Dienstleistungen mit Körperkontakt

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des SECO.

Massnahmenpaket zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus

  • Liquiditätshilfen für Unternehmen
  • Ausweitung und Vereinfachung von Kurzarbeit
  • Entschädigung bei Erwerbsausfällen für Selbständige und Angestellte
  • Bürgschaften für KMU
  • Tourismus und Regionalpolitik
  • Sport
  • Kultur
  • Massnahmen im Bereich des Arbeitsgesetzes

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des SECO.

Firmen in Notlage - so geht's weiter!

Informationen Wirtschaftsraum Bern

Handlungsempfehlungen, Formulare, Links

Informationen Standortförderung Bern

Informationen zu:

  • Liquiditätshilfe für Unternehmen
  • Kurzarbeit
  • Entschädigungen bei Erwerbsausfällen für Selbständige und Angestellte
  • Bürgschaften für KMU
  • Sandortförderung - Sofortmassnahmen
  • be-advanced - Coaching-Paket Krisenbewältigung Corona

Fokus Corona - Eine Initiative für die Berner Wirtschaft

Die Berner Wirtschaft ist gefordert. Fokus Bern, die HIV Sektion Bern, Bern City und der Gewerbeverband Berner KMU bieten auf dieser Plattform Informationen für Berner Unternehmen und sammeln zugleich die verschiedenen Aktionen, die im ganzen Kanton gestartet wurden.

Fokus Corona

Kultur und Sport

Nutzung Schul- und Gemeindeanlagen ab Samstag, 26. Juni 2021
Nach dem Entscheid des Bundesrates vom Mittwoch, 23. Juni 2021 gelten bis auf weiteres folgende Bestimmungen:

Sport- und Kulturaktivitäten
Für Personen, die sportliche oder kulturelle Aktivitäten ausüben, gibt es in Aussenbereichen neu keine Einschränkungen mehr.

Werden in Innenräumen (inkl. Lehrschwimmbecken) Aktivitäten ausgeübt müssen die Kontaktdaten der Personen erhoben werden. Handelt es sich um Vorstellungen, Spielbetriebe und Turniere mit Zuschauern gelten die diesbezüglichen Vorgaben für Veranstaltungen.

Für die Gemeindeanlagen (z.B. Oelestube, Panoramastube usw.) richtet sich die Personenzahl nach den Vorgaben für Private treffen, Veranstaltungen oder Laienkultur.

Detaillierte Ausführungen zu den Möglichkeiten entnehmen Sie bitte den FAQ Massnahmen oder der Website vom Bundesamt für Sport BASPO.

***

Unterstützungsmöglichkeiten des Kantons Bern im Kultursektor
Es ist der Kulturkonferenz Bern-Mitteland und der Gemeinde Münsingen ein Anliegen, dass alle im Kultursektor tätigen Personen auf die Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung hingewiesen werden. Kulturunternehmen und Kulturschaffende die aufgrund von Corona wirtschaftliche Einbussen haben, können mit Ausfallentschädigungen unterstützt werden.
Hier auf dem Link finden Sie Informationen zu den Covid-19-Hilfen im Kulturbereich.

***

Kulturbereich – Soforthilfe und Ausfallentschädigungen

Der Bundesrat will eine dauerhafte Schädigung der Schweizer Kulturlandschaft verhindern und die kulturelle Vielfalt der Schweiz erhalten. Mittels Soforthilfen und Entschädigungen sollen die wirtschaftlichen Auswirkungen des Veranstaltungsverbots auf den Kultursektor (Darstellende Künste, Design, Film, Visuelle Kunst, Literatur, Musik und Museen) abgefedert werden.

Informationen der kantonalen Bildungs- und Kulturdirektion

Informationen des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO

Unterstützung Schweizer Sport

Im Sport stehen die Clubs, Verbände und Organisatoren vor existentiellen Problemen, weil Veranstaltungen im Breiten- wie im Leistungssport oder etwa der Meisterschaftsbetrieb abgesagt werden müssen. Damit die Sportlandschaft Schweiz nicht massiv in ihren Strukturen geschädigt wird, stellt der Bundesrat finanzielle Abfederungen bereit.

Informationen Bundesamt für Sport BASPO

Hilfsangebote

Hilfsangebote

  • Mitenand-Fürenand de fägts - kostenlose Hilfe für Einkaufen, Hütedienst usw. Tel. 077 485 24 87 (Frau Huber, erreichbar 08.00 - 17.00) oder Tel. 079 726 02 20 (Frau Aebersold, nur in dringenden Fällen) oder mitenand@gmx.ch - Helfende Hände sind auch willkommen!

  • Weitere private Hilfsangebote werden durch die Gemeinde Münsingen, Abteilung Soziales und Gesellschaft vermittelt, Tel. 031 724 51 40

  • Reformierte Kirchgemeinde Münsingen und Katholische Pfarrei St. Johannes Münsingen - Wir sind nach wie vor für Sie da. Melden Sie sich, wenn Sie Hilfe brauchen, jemanden zum Reden oder auch nur zum Zuhören nötig haben oder selber Unterstützung anbieten möchten. Reformierte Kirche Münsingen: Tel. 031 720 57 57 / sozialdiakonie@ref-muensingen.ch. Katholische Kirche Münsingen: 031 721 03 72 / felix.klingenbeck@kathbern.ch

  • gh – gegenseitige Hilfe. Die Aktivitäten unseres Vereins sind momentan eingeschränkt. Wir sind aber weiterhin für Sie da. Unsere Vermittlungsstelle Tel. 031 721 73 22 ist wie immer
    am Montag und Donnerstag von 9.00 - 11.00 Uhr erreichbar.
    Zögern Sie nicht anzurufen, wenn Sie Hilfe brauchen oder eine Kontaktperson für Gespräche suchen. Telefonkontakte können in dieser schwierigen Zeit sehr wertvoll sein.
    Persönliche Kontakte sind leider nicht möglich. Aktuelle Informationen www.ghm.ch

  • Rotkreuzfahrdienst für dringende medizinische Transporte, Tel. 031 384 02 10

  • Gärn geschee - Bärn hiuft - Facebookgruppe Region Bern

  • Pro Senectute Emmental-Oberaargau - Telefonberatung, Kontaktpflege, Erschliessen von Unterstützungsangeboten (Mahlzeitendienst, Einkaufsdienst, Fahrdienst), Tel. 031 790 00 10

  • Stiftung Jugenderziehungsfonds Region Konolfingen - Unterstützung für minderbemittelte Kinder und Jugendliche

  • Mütter- und Väterberatung Münsingen - wir sind auch während der Corona-Zeit telefonisch für Sie da! Telefonberatung für Eltern von Babys und Kleinkindern wochentags 09.00 - 19.00 Uhr, Tel. 031 552 16 16

Haben Sie auch ein Hilfsangebot oder benötigen Sie Hilfe? Wenden Sie sich an unsere Hotline Tel. 031 724 51 40.

InfraWerkeMünsingen

Newsmeldungen der Gemeinde zum Coronavirus

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Donnerstag
08.30 bis 11.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr*
*Der Schalter der Einwohnerdienste (Neue Bahnhofstrasse 4) ist am Montag bis 18.00 Uhr geöffnet.

Dienstag
Vormittags geschlossen
14.00 bis 17.00 Uhr

Freitag
08.30 bis 11.30 Uhr
14.00 bis 16.00 Uhr

Kontakt

Gemeinde Münsingen
Neue Bahnhofstrasse 4
3110 Münsingen

031 724 51 11
E-Mail

Münsingen im Film

Link zu Münsinger Film (Öffnet neues Fenster)
Energiestadt Gold