Verkehrslösung Münsingen

Das Ortszentrum und das Bahnhofquartier von Münsingen leiden unter dem starken Verkehrsaufkommen. Über Jahre hinweg wurden zahlreiche Verkehrsvarianten diskutiert. Nun rückt die Lösung der Münsinger Verkehrsprobleme endlich näher. Es braucht dazu Strassenausbauten in Form des Dreierpakets Entlastungsstrasse Nord ESN (gelb), durchgehende Industriestrasse (orange) und Sanierung der Ortsdurchfahrt (weiss). Daneben sind wesentliche Verbesserungen beim öffentlichen Verkehr und für den Fuss- und Veloverkehr in Planung, die hauptsächlich zusammen mit dem Ausbau des Bahnhofs Münsingen umgesetzt werden. Die ESN und die Industriestrasse sind Gemeindeprojekte. Für die Sanierung der Ortsdurchfahrt ist der Kanton zuständig.

Die Baubewilligung zur ESN liegt vor. Baustart ist im Herbst 2021. Bereits im Februar 2021 beginnen die Arbeiten an der ersten Etappe zur Sanierung der Ortsdurchfahrt, welche den Kreisel Dorfzentrum samt Umgebung und die Ortseinfahrten aus Richtung Rubigen und Wichtrach umfasst und bis Ende 2022 dauert.

Luftaufnahme mit Eingezeichneter ESN

Dreierpaket ESN, Ortsdurchfahrt, Industriestrasse

Die Sanierung der Ortsdurchfahrt durch den Kanton Bern hat zum Ziel, den Verkehr verträglicher zu gestalten. Der Verkehrsfluss wird verstetigt, die Situation für Fussgänger und Velofahrende verbessert und der Strassenraum attraktiver gestaltet. Die Verkehrsentlastung durch die ESN wertet die Ortsdurchfahrt und das Ortszentrum zusätzlich auf. Die durchgehende, an das Gleisfeld verlegte Industriestrasse sorgt dafür, dass der ganze Ortsteil West, inklusive Belpbergstrasse an die ESN angeschlossen ist.

Ausbau Bahnhof Münsingen

Die SBB wird in den kommenden Jahren den Bahnhof Münsingen ausbauen (viertes Gleis, Verlängerung Perrons, hindernisfreier Bahnzugang, Ausbau Hauptunterführung). Der Ausbau bietet der Gemeinde die Chance, durch Verbesserungen bei den Unterführungen kürzere Wege für den Velo- und Fussverkehr zwischen den beiden Ortsteilen zu schaffen und die Umsteigemöglichkeiten mit dem Velo, zu Fuss oder mit dem Bus auf die Bahn zu verbessern.

Legende: Ertüchtigung Gleis 2 und Verbreiterung Mittelperron (1), hindernisfreie Perronanlagen (2), Ausbau / Anpassung Unterführungen (3), Verlängerung Perron 1 (4), Umbau Bahnhofgebäude (5), neues Betriebsgebäude SBB (6), neues Perron West (7), neue Personenunterführung Süd (8), neue Veloabstellanlagen (9)

Koordination der Projekte

Die Planung und Realisierung aller Projekte wird inhaltlich und zeitlich in enger Zusammenarbeit mit dem Tiefbauamt des Kantons, der SBB und den beteiligten Ingenieurbüros aufeinander abgestimmt. So erstellt der Kanton beispielsweise frühzeitig auf der Ortsdurchfahrt den neuen Kreisel Bernstrasse, damit er im Herbst 2021 für die Arbeiten an der ESN zur Verfügung steht. Mit den Hauptarbeiten an der Bern-, und der Thunstrasse wird hingegen gewartet, bis die ESN Möglichkeiten zur Verkehrsumleitung eröffnet. Auch zwischen dem Ausbau des Bahnhofs und der Verlagerungen der Industriestrasse bestehen bei der geplanten Personenunterführung Süd grosse Abhängigkeiten.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Donnerstag
08.30 bis 11.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr*
*Der Schalter der Einwohnerdienste (Neue Bahnhofstrasse 4) ist am Montag bis 18.00 Uhr geöffnet.

Dienstag
Vormittags geschlossen
14.00 bis 17.00 Uhr

Freitag
08.30 bis 11.30 Uhr
14.00 bis 16.00 Uhr

Kontakt

Gemeinde Münsingen
Neue Bahnhofstrasse 4
3110 Münsingen

031 724 51 11
E-Mail

Münsingen im Film

Link zu Münsinger Film (Öffnet neues Fenster)
Energiestadt Gold