Solaranlage Spezialtrakt Rebacker

Solaranlage Spezialtrakt Rebacker
Abteilung Bau, Bau, Planung, Umwelt

Mehr Solarstrom

Die Gemeinde Münsingen hat sich zum Ziel gesetzt, auf den gemeindeeigenen Dächern möglichst viel Solarstrom zu produzieren. Zum Erreichen dieses Ziels orientiert sie sich an einer Prioritätenliste:

  1. Bei Neubauten oder Sanierungen baut die Gemeinde eine PV-Anlage für den Eigenbedarf (Beispiel Sanierung Turnhalle Rebacker II).
  2. Bei Gebäuden der Gemeinde mit sehr grossen Dachflächen realisieren die IWM grosse Solarstromproduktionsanlagen für ihr das Stromprodukt „INFRA Orange“ (Beispiel Sporthalle).
  3. Bei bestehenden kleineren Dachflächen in gutem Zustand wird ein differenziertes Vorgehen unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit gewählt:
  • Gemeindeeigene Anlage, wenn der Eigenverbrauch gross ist (Kosteneinsparung)
  • Anlage durch IWM, wenn sich die Dachfläche für eine reine Produktionsanlage eignet
  • Anlage durch Dritte, wenn eine gute Vereinbarung verhandelt werden kann (Kosteneinsparung Gemeinde)

 

Beteiligung der Münsinger Bevölkerung

Beim Schulzentrum Rebacker sind in den letzten Jahren gezielt Solaranlagen entstanden: 2017 wurde die JZZ-Anlage zusammen mit Schülerinnen und Schülern gebaut. 2018 folgte die Solaranlage des Lärchenhauses, 2020 die Solaranlage der Turnhalle Rebacker II. Beim Spezialtrakt des Schulzentrums Rebacker wird nun erstmals eine Solaranlage mit externen Partnern realisiert - und zwar möglichst mit der Bevölkerung Münsingens. Die Anlage steht zwar auf dem Dach der Gemeinde und der Strom soll direkt im Schulhaus verbraucht werden. Das Ungewöhnliche: Nicht die Gemeinde selber finanziert die Anlage; alle Münsigerinnen und Münsiger können sich mit dem Kauf einzelner Panels an der Anlage beteiligen und selber von den Stromerträgen profitieren. Das hat sowohl für die Gemeinde als auch für die Bevölkerung Vorteile:

  • Jede Person kann sich eines oder mehrere Solarpanels der Anlage kaufen. Damit ist es auch für Personen ohne eigenes, geeignetes Dach möglich, in Solarenergie zu investieren (z.B. Mieterinnen und Mieter, Gebäude unter Denkmalschutz).
  • Die Solarpanels erwirtschaften einen kleinen Gewinn, indem sie Strom fürs Schulhaus produzieren, überschüssiger Strom wird ins Netz der IWM eingespiesen. Es ist also jeder Person möglich, gewinnbringend in die Energiewende zu investieren. Die Gewinne werden alle drei Monaten an die Besitzerinnen und Besitzer der Solarpanels ausbezahlt.
  • Die Zusammenarbeit von Bevölkerung, Solarify und der Gemeinde macht diese Art von Projektbeteiligung sichtbar und bekannt und kann als Vorbildwirkung für weitere Solaranlagen in Münsingen haben.
  • Die Gemeinde muss die Anlage nicht planen und nicht finanzieren. Dadurch kann die Solaranlage zusätzlich zu den Bauprojekten der Gemeinde Münsingen realisiert werden.
  • Die Solaranlage erhöht den Solarstromanteil bei der Stromversorgung der Klimaschule Rebacker.

 

Wie gehts weiter?

Die Solaranlage auf dem Spezialtrakt soll zusammen mit der Solarify GmbH realisiert werden. Solarify ist eine Berner Firma und hat zum Ziel, die Energiewende in der Schweiz voranzutreiben und die Bevölkerung dabei möglichst direkt miteinzubeziehen. Dazu baut und betreibt sie Solaranlagen, welche von verschiedenen Privatpersonen finanziert werden. Im Gegenzug werden diese anteilsmässig direkt an den Stromerträgen der Anlagen beteiligt und erzielen so einen kleinen Gewinn. Am 11. August 2021 entscheidet der Gemeinderat über die Unterzeichnung des Zusammenarbeitsvereinbarung zwischen der Gemeinde Münsingen und Solarify. Voraussichtlich Anfang September 2021 wird der Verkauf der Solarpanels starten. Der Bau der Solaranlage ist noch im Jahr 2021 geplant.

Bereits jetzt können Sie ihr Interesse am Projekt bekunden oder einzelne Solarpanels vorreservieren. Füllen Sie dazu das Meldeformular auf der Website von Solarify aus. 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Donnerstag
08.30 bis 11.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr*
*Der Schalter der Einwohnerdienste (Neue Bahnhofstrasse 4) ist am Montag bis 18.00 Uhr geöffnet.

Dienstag
Vormittags geschlossen
14.00 bis 17.00 Uhr

Freitag
08.30 bis 11.30 Uhr
14.00 bis 16.00 Uhr


Kontakt

Gemeinde Münsingen
Neue Bahnhofstrasse 4
3110 Münsingen

031 724 51 11
E-Mail

Münsingen im Film

Link zu Münsinger Film (Öffnet neues Fenster)
Energiestadt Gold